Home
Einzelsitzungen

Einzelsitzungen

Die Einzelarbeit auf der Matte bildet das Herzstück der SKAN-Arbeit. Sie orientiert sich im Wesentlichen  an der Vegetotherapie Wilhelm Reichs.



In einem kontinuierlicher Prozess bewirkt sie einen grundlegenden Wandel im Körper, im Empfinden und in unseren Beziehungen. Zu Anfang befinden wir uns in der Regel in einem geschlossenes System: Lebendigkeit und Zurückhaltung, Energie und Kontrolle, Sehnsucht und Angst bilden eine statische Einheit, die zwar meist funktioniert, uns gleichzeitig aber einschränkt und gefangen hält. Die Blockierung nur eines Körperteils (Segments) reicht aus um unser gesamtes Energiesystem lahmzulegen.

Diese Erstarrung weicht im Laufe des Prozesses mehr und mehr emotionaler Beweglichkeit und einem freien Fließen der Energie im Körper. Wir arbeiten gezielt an den einzelnen Körpersegmenten und an den Themen die damit verbunden sind. Atmung und Ausdruck spielen dabei eine zentrale Rolle.

Je mehr der Körper aus seiner Konditionierung befreit ist, um so stärker wird der Energiefluss und das eigene Körperempfinden vertieft sich. Dadurch wächst die Fähigkeit mit sich selbst und anderen Menschen in wirklichem Kontakt zu sein; liebevoll, kraftvoll, verletzlich, lustvoll, wütend, kreativ …



In unserem natürlichen und ungepanzertem Zustand empfinden wir uns als einheitlich pulsierenden Organismus. Die regelmäßige Arbeit zielt darauf ab, diesen Zustand so weit wie möglich (wieder-) herzustellen und zu etablieren.



Einzelsitzungen bei Gerold Leible in Freiburg

Praxis Hansjakobstrasse 77, 79117 Freiburg

Terminvereinbarungen per Mail Leible@skan.de oder telefonisch 0761 – 404710



Kontakt

error: Content is protected !!